Werden Sie Remote Viewer!

Die Kurse

Remote Viewing können Sie ganz individuell nur mit Ihrem Kursleiter lernen oder innerhalb einer Gruppe ab 2 Personen.

 

Um Remote Viewing vollständig kennenzulernen und selbstständig damit umgehen zu können, ist die Teilnahme an zwei Kursen notwending.

 

Ausbildungs-Plan 1

Kurs 1


- Grundlagen und Funktionsweise des Spiritual Remote Viewings

- Stufe 1 bis 4 des Remote Viewing Protokolls

- Targetformulierung für die Anwendung bis Stufe 4

- Monitoring ab 2 Personen

 

Nach Abschluss des ersten Kurses ist der Teilnehmer in der Lage, selbstständig und alleine die Stufen 1 bis 4 durchzuführen.

 

Kurs 2


-  Stufe 4 bis 6

-  aus Themen und Fragen ein Target formulieren - auch für Solo-Sessions

-  Monitoring

 

Nach Abhschluss des 2. Kursess kennt der Teilnehmer alle Werkzeuge und Vorgehensweisen bis zur Stufe 6 und kann diese zumindest weitestgehend selbstständig auch in Solo-Sessions, die ein selbstdefiniertes Target enthalten, anwenden. Er kennt das Monitorung und versteht es im Sinne einer erfolgreichen Session anzuwenden.

Übungswochenende

Um den Umgang mit dem Remote Viewing-Protokoll weiter zu vertiefen, Erfahrungen auszutauschen und unter Betreuung weiter zu üben, werden Übungs-Wochenenden angeboten, an denen sich bereits ausgebildete Remote Viewer zur gemeinsamen Übung treffen.

Ausbildungs-Plan 2

Aus 2 Kursen werden 3 Kurse aufgeteilt in:

 

Kurs 1: Einführung und Stufe 1 bis 3

 

Kurs 2: Stufe 4, Übungen Stufe 1 bis 4

 

Kurs 3: Stufen 5/6, Übungen Stufe 1 bis 6, Monitoring und Targetformulierung