Spiritual Remote Viewing - Fernwahrnehmung

Intuition auf wissenschaftlicher Basis

Remote Viewing - Fernwahrnehmung - ist eine von Wissenschaftlern in Zusammenarbeit mit dem natürlichen Medium Ingo Swann entwickelte Methode, um Informationen zu erhalten, die mit den physischen Sinnen nicht wahrnehmbar sind.

 

Der Auftrag an die Wissenschaftler war, eine Methode zu entwickeln, die sicher stellt, dass nicht-physische Wahrnehmungen unter immer denselben Voraussetzungen möglich sind. Die Idee dahinter ist, dass man mit mehreren Remote-Viewern auf diese Weise über ein Ziel oder eine Frage ein Maximum an identischen Antworten erhalten könnte. Diese Antworten konnten miteinander verglichen und als  Auswertung die UÜbereinstimmungen verwendet werden.

 

Auch wenn dies offiziell kein Kriterium sein durfte, muss den Wissenschaftlern sehr bald klar gewesen sein, wie "Fernwahrnehmung" zustande kommt. Die Entwicklung des sogenannten Protokolls als Basis für die Ausübung von Remote Viewing zeigt die Zusammenhänge klar auf. Es berücksichtigt die Angewohntheiten und Bedürfnisse des Unterbewusstseins auf eine exzellente Weise.